Auf die Haltung kommt es an.

Du leidest an Rückenschmerzen?
Du hast durch stundenlanges Sitzen am Schreibtisch Deine gesunde Haltung ignoriert –
oder körperlich so viel geschafft und dabei den Rücken nicht optimal ausgerichtet?

Du hast Dich im Sport auf das Trainieren einzelner Körperbereiche konzentriert, anstatt den Körper als Einheit zu betrachten?

Es gibt viele Gründe für Rückenbeschwerden oder Bewegungseinschränkungen und keinen Grund unerwünschte Spannungen und Schmerzmuster nicht zu eliminieren.

Optimale Körperausrichtung ist lernbar.

Yoga bietet Menschen die Möglichkeit eine gesunde aufrechte Körperhaltung zu entwickeln.

Sobald Du gerne Yoga machen möchtest, Dich aber nicht traust, weil Du unter akuten oder latenten Rückenschmerzen leidest oder Dich nicht fit genug fühlst…

Es mag Yogahaltungen geben, die unter diesen Umständen für Dich nicht infrage kommen.
Das bedeutet aber nicht, dass Du nicht Yoga praktizieren kannst.
Im Gegenteil, unabhängig davon, ob Du temporär, längerfristig, altersbedingt, kurativ oder präventiv – was es auch ist, wodurch Du in Deiner Körperhaltung Optimierungsbedarf hast – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie Du durch Deine persönliche Yogapraxis profitieren kannst!

Ausgebildet in der Svastha Yogatherapie bei Dr. Günter Niessen und Dr. Ganesh Mohan begleite ich Menschen gerne dabei ihre persönliche Haltung in Körper, Geist und Atem wieder zu finden. Der SVASTHA Yoga bietet ein klares, funktionales Konzept, nachdem ich nach einem ausführlichen Vorgespräch ein auf Dich maßgeschneidertes Yoga-Konzept entwerfe. Dieses ist individuell auf Deine Bedürfnisse entwickelt und kann eine oder mehrere Einheiten umfassen, je nachdem, was Du gerade brauchst. Dementsprechend variieren auch die Kosten. Als Anhaltspunkt wirf einen Blick auf die Preise.


Bei Fragen oder Informationen melde Dich gerne unter der 0179 – 45 25 188 oder sende eine Mail an: kontakt@yoga4bodyandmind.de und wir besprechen alle Einzelheiten.

Insbesondere bei Wirbelsäulenschäden sprich bitte vorher mit Deinem Arzt, ob Du Yoga machen kannst.

„Nicht der Mensch soll sich dem Yoga anpassen – der Yoga muss sich dem Menschen anpassen.“

(T. Krishnamacharya)